Effizienz ist berechenbar

Computer-Simulationen erlauben virtuelle Feldversuche mit verlässlichen Ergebnissen. Die Vorteile liegen auf der Hand. Der teure Prototypenbau entfällt und Vergleichswerte auf Basis von Detail-Veränderungen erlauben eine zielgerichtete Optimierung der Produktinnovationen.

Zudem sind manche Versuche unter realen Bedingungen nicht nur kostspielig sondern ggf. auch sehr gefährlich, da wir in den Versuchsanlagen toxische, karzinogene und explosive Reaktionen die Folge sein könnten.

Computational Fluid Dynamics – kurz CFD – erlauben die Prozessvisualisierung auf digitaler Basis. Wie in einem Film lassen sich die strömungstechnischen Verhältnisse im originalgetreuen Behälter darstellen. Somit gibt es keine Scale-up-Effekte. Aussagekräftige CFDs erfordern Hightech und Ingenieure vor den Rechnern, die damit routiniert umgehen. Den Part des Testings liefern uns Einrichtungen der Hochschulen und Universitäten sowie Partnerbüros zu.

Zusammen mit den Tests im Technikum lassen sich Produktentwicklungen zuverlässig verifizieren, bevor sie in Produktion gehen.

Computer-Simulationen bei  Steverding Rührwerkstechnik